WM 2021 – Die Nominierungs-Komitees

Der DTB ist bemüht, für die Team-Weltmeisterschaften möglichst starke Teams in den einzelnen Altersklassen an den Start zu bringen. Wie wir erfahren haben, sollen im Jahr 2021 die Zuschüsse des DTB für die Teams deutlich erhöht werden.
Je nach Austragungsort der WM wird für eine Teilnahme an der Mannschafts-WM die finanzielle Situation des Einzelnen immer noch eine Rolle spielen, aber mit deutlich erhöhten Zuschüssen werden die Chancen größer, dass wirklich die stärksten Spielerinnen und Spieler für die Mannschaft auflaufen können.
Und eine kompetente und möglichst neutrale Beratung der Entscheidungsträger durch die verschiedenen Nominierungs-Komitees sorgt für bestmögliche Besetzung – das ist vermutlich nicht nur meine Hoffnung.

An der Nominierung aller Teams sind beteiligt:
Thomas Heil, Vizepräsident DTB und Leitung Ressort Wettkampfsport,
Klaus Willert, DTB Geschäftsführung Bundesligen, Senioren, Jungsenioren,
Jürgen Müller, Seniorenreferent TVN und designierter Seniorenreferent DTB
Sabine Schmitz, Spielersprecherin Seniorinnen und
Matthias Müller-Seele, Spielersprecher Senioren.

Nominierungs-Team Young Seniors
AK 30 – AK 45

Manon Kruse, Sabine Gehrke-Hochdörffer, Matthias Hahn, Andrew Lux


Nominierungs-Team Seniors
AK 50 – AK 60

Sabine Gehrke-Hochdörffer, Susanne Veismann, Christian Schäffkes, Norbert Henn


Nominierungs-Team SuperSeniors
AK 65 – AK 90

Heide Orth, Jutta Bökmann, Horst-Dieter van de Loo, Heinz Wagner