Sommer Senioren Tour Nord 2021

  • acht Turniere S-2 und S-3
  • zwischen dem 22. April – 15. August 2021
  • und dem Masters vom 26. – 29.08.2021 in Blankenese

„Tradition vereint mit Qualität“ so lautet das Motto der Sommer Senioren Tour NORD 2021. Unter der Schirmherrschaft der beiden Landesverbände Hamburger Tennis-Verband und Tennisverband Schleswig Holstein ist eine neue Turnierserie von acht Turnieren der Kategorien S-2 und S-3 und einem abschließenden Masters geplant.
Die Turnierserie ist ein Zusammenschluss mehrerer, teilweise seit vielen Jahren, bestehender Ranglistenturniere in Hamburg und Schleswig-Holstein mit einer hohen Turnierkategorie, mit dem Ziel, die Turnierserie in Norddeutschland zu stärken.
Hier geht es zur Webseite Sommer Senioren Tour NORD 2021

Die Turniere

22. – 25.04.2021 Senioren Cup S-3 beim TC an der Schirnau

01. – 06.06.2021 Verbandsmeisterschaften SH und HH S-3 Ort noch nicht bekannt

22. – 27.06.2021 HSC Open S-2 beim Harburger Sport-Club von 1904/07

28.06. – 03.07.2021 Travemünde Open S-2 beim Travemünder THC

05. – 11.07.2021 Sieker Open S-3 beim TC Siek

12. – 18.07.2021 Midlife Classics S-2 beim TV Uetersen

19. – 25.07.2021 Stadtpark Open S-2 beim THC Horn Hamm

08. – 15.08.2021 Alstertal Open S-3 bei Pro Tennis Hamburg

Das Masters

26. – 29.08.2021 SST – Das Masters S-2 beim SV Blankenese

Basis für die Teilnahme an dem abschließenden Masters sind die in der Turnierserie erspielten Ranglistenpunkte. In die Wertung gelangen nur Ergebnisse ab dem Viertelfinale (ausschließlich Hauptrunde).
In jeder Altersklasse qualifizieren sich 12 Spielerinnen/Spieler für das Endturnier (Platz 1-11 der Punktewertung + 1 Wildcard). Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens 4 Turnieren innerhalb der Serie, Ausnahmen kann es hier bei der Vergabe der Wildcard geben, sowie bei Altersklassen, bei denen es nicht ausreichend Teilnehmer/Teilnehmerinnen mit 4 Turnierteilnahmen gibt. Bei Punktgleichheit entscheidet im Zweifelsfall die Anzahl der gespielten Turniere zugunsten der Spielerin/des Spielers, die/der an mehr Turnieren teilgenommen hat. Sollte einer Spielerin oder einem Spieler die Teilnahme am Masters nicht möglich sein, kann die Turnierleitung anhand der Punktewertung oder per Wildcard Nachrücker bestimmen.

Preisgeld
Nach unserem Verständnis:
Das Preisgeld wird altersklassenübergreifend jeweils für Seniorinnen und Senioren ausgeschüttet. Für die Preisgeld-Platzierungen werden bei den Seniorinnen die jeweils in den Altersklassen erspielten Punkte in einer gemeinsamen Seniorinnen-Punkteliste erfasst; bei den Senioren werden die in den Altersklassen erspielten Punkte in einer gemeinsamen Senioren-Punkteliste erfasst. Das Preisgeld (jeweils für die punktbesten Seniorinnen und Senioren) ergibt sich aus der Platzierung dieser altersübergreifenden Punkteliste.
Platz 1: 1.000 €
Platz 2: 800 €
Platz 3: 600 €
Platz 4: 400 €
Platz 5: 200 €

Einige Sieger im Norden in den vergangenen Jahren