Ihr Wissen über Wimbledon – ein Test

Testen Sie sich selbst, ohne Google und ohne sonstige Nachschlagewerke.
Die Antworten finden Sie auf Seite 2

1. Wann wurden die ersten Lawn Tennis Championships in Wimbledon ausgetragen?
a) 1875
b) 1877
c) 1879

2. Der Anlass für das erste Wimbledon Turnier war
a) die Aufbesserung der Londoner Stadtkasse
b) eine verlorene Wette zwischen zwei Adeligen
c) die Rechnung über 10 Pfund für eine Rasenwalze

3. Damen-Einzel wurde in Wimbledon erstmals gespielt
a) 1884
b) 1902
c) 1920

4. Im einzigen rein deutsche Damen-Endspiel in Wimbledon standen sich gegenüber
a) Cilly Aussem und Hilde Krahwinkel
b) Steffi Graf und Claudia Kohde-Kilsch
c) Angelique Kerber und Sabine Lisicki

5. Wie viel deutsche Herren standen im Einzel im Wimbledon-Finale?
a) 3
b) 4
c) 5

6. Wie viele Deutsche konnten bisher ein Wimbledon Finale im Einzel, Doppel oder Mixed gewinnen?
a) 8
b) 10
c) 12

7. Wer wurde 2013 in Wimbledon nach seinem Erst-Runden-Sieg gebeten, seine Schuhe mit den orangefarbenen Sohlen zu wechseln und verlor nach diesem Wechsel prompt sein Zweit-Runden Match?
a) Novak Djokovic
b) Rafael Nadal
c) Roger Federer

8. Die Kleiderordnung ist sehr streng in Wimbledon. Dustin Brown wurde schon gebeten
a) seine verschiedenfarbige Schnürsenkel gegen weiße zu tauschen
b) seine schwarzen langen Socken gegen weiße zu tauschen
c) sein bunt gestreiftes Hemd gegen ein weißes zu tauschen

9. Rufus ist
a) der Vorname des Chef-Platzwartes in Wimbledon
b) der Spitzname der größten Rasenwalze, benannt nach Rufus von Wimbledon, dem ersten der Grafen von Wimbledon
c) der Name des Wüstenbussards, der die Tauben vertreiben soll

10. Ivan Lendl stand zweimal im Herren-Einzel Finale, unterlag aber gegen
a) John McEnroe und Boris Becker
b) Pat Cash und John McEnroe
c) Boris Becker und Pat Cash

11. Aber einen Wimbledon-Titel gewann Ivan Lendl doch
a) im Junioren-Einzel
b) im Herren-Doppel
c) im Mixed

12. Die Woodies – Todd Woodbridge und Mark Woodforde – gewannen sechsmal den Doppel-Titel. Mit wem gewann Todd Woodbridge drei weitere Titel im Herren-Doppel?
a) mit Paul Haarhuis
b) mit Sandon Stolle
c) mit Jonas Björkmann

13. Die Entscheidung im längsten Match aller Zeiten zwischen John Isner und Nicolas Mahut – Aufschlag Mahut 68:69 30:40 – fiel durch
a) einen Volley-Fehler Mahut
b) Volley – Punkt durch Isner
c) Rückhand-Passierball durch Isner

14. Der berühmte Murray Mountain vor dem Court Nr. 1 hieß früher
a) Perry Hill
b) Wade Hill
c) Henman Hill

15. Steffi Graf gewann 1993 nach einem Zwischenstand von 7:6 1:6 1:4 noch mit 6:4 im dritten Satz gegen eine völlig verzweifelte
a) Monica Seles
b) Jana Novotna
c) Martina Navratilova

16. Und noch einmal Steffi Graf. Sie stand neunmal in Einzel- Finale und gewann siebenmal den Titel. Gegen wen verlor sie?
a) Martina Navratilova und Lindsay Davenport
b) Arantxa Sanchez Vicario und Gabriela Sabatini
c) Monica Seles und Jana Novotna

17. Boris Becker siegte 1985 in vier Sätzen gegen Kevin Curren. Den Matchball verwandelte er
a) mit einem großartigen Return
b) mit einem unerreichbaren Aufschlag
c) mit einem Winner nach einem langen Ballwechsel

18. Wie oft stand Boris Becker im Einzel – Finale?
a) fünfmal
b) sechsmal
c) siebenmal

19. Wilhelm Bungert erreichte einmal das Einzel – Finale. Gegen wen unterlag er?
a) John Newcombe
b) Roy Emerson
c) Rod Laver

20. Nicht ein einziger deutscher Junior konnte im Einzel gewinnen. Wie viele deutschen Junioren aber erreichten das Junioren-Einzel-Finale?
a) 3
b) 5
c) 7

21. Ein einziger deutscher Junior erreichte zweimal das Junioren-Doppel-Finale und holte einen Titel.
a) Nicolas Kiefer
b) Andreas Mies
c) Kevin Krawietz

22. Fünfter Satz in Wimbledon
a) Tie Break bis 7 beim Stand von 6:6
b) Tie Break bis 7 beim Stand von 12:12
c) Match Tiebreak bis 10 beim Stand von 6:6

23. Fünfter Satz bei den Australian Open
a) kein Tie Break, weiterhin Satzgewinn mit zwei Spielen Vorsprung
b) Tie Break bis 7 beim Stand von 6:6
c) Match Tiebreak bis 10 beim Stand von 6:6

24. Fünfter Satz bei den French Open
a) kein Tie Break, weiterhin Satzgewinn mit zwei Spielen Vorsprung
b) Tie Break bis 7 beim Stand von 6:6
c) Match Tiebreak bis 10 beim Stand von 6:6

25. Fünfter Satz bei den US Open
a) kein Tie Break, weiterhin Satzgewinn mit zwei Spielen Vorsprung
b) Tie Break bis 7 beim Stand von 6:6
c) Match Tiebreak bis 10 beim Stand von 6:6