Große Spiele 2019


Endergebnisse

Die Deutschen Meister 2019 auf einen Blick
AK 30: Westfalen
AK 40: Niederrhein
AK 50: Niederrhein
AK 60: Hessen
AK 70: Bayern

AK 30 Franz-Helmis-Spiele

In der AK 30 wird  in einem neuen Modus  gespielt:
zwei Dameneinzel
zwei Herreneinzel
ein Mixed

Gruppe A beim TV GW Heiligenhaus

Finale
Niederrhein – Westfalen 2:3

Spiel um Platz 3
Sachsen – Mittelrhein 0:5

Halbfinale
Niederrhein – Sachsen 5:0
Westfalen – Mittelrhein 3:2

Quelle: DTB

Fotos: Klaus Molt


Gruppe B beim TC an der Schirnau

Finale
Schleswig-Holstein – Baden 0:4

Spiel um Platz 3
Niedersachsen-Bremen – Berlin-Brandenburg 1:3

Halbfinale
Schleswig-Holstein -Niedersachsen-Bremen 3:1
Berlin-Brandenburg – Baden 0:4

Quelle: DTB


AK 40 Walther-Rosenthal-Spiele

Gruppe A beim Netzballverein Velbert

Finale
Niederrhein – Westfalen 5:1

Spiel um Platz 3
Württemberg – Bayern 3:6

Halbfinale
Niederrhein – Württemberg 7:2
Bayern – Westfalen 4:5

Quelle: DTB

Fotos: Klaus Molt


Gruppe B beim TTC Brauweiler

Finale
Mittelrhein – Hessen 5:4

Spiel um Platz 3
Baden – Berlin-Brandenburg 5:4

Halbfinale
Mittelrhein – Baden 6:3
Berlin-Brandenburg – Hessen 4:5

Quelle: DTB


Gruppe C beim TC Bad Weißer Hirsch Dresden

Finale
Niedersachsen-Bremen – Schleswig-Holstein 5:4

Spiel um Platz 3
Hamburg – Sachsen 5:4

Halbfinale
Niedersachsen-Bremen – Hamburg 7:2
Schleswig-Holstein – Sachsen 5:4

Quelle: DTB


AK 50 Schomburgk-Spiele

Gruppe A beim TC BW Zuffenhausen

Finale
Niederrhein – Bayern 5:4

Spiel um Platz 3
Württemberg – Berlin-Brandenburg 5:1

Halbfinale
Niederrhein – Württemberg 5:1
Berlin-Brandenburg – Bayern 3:6

Quelle: DTB


Gruppe B beim TC im Wiesengrund Straubenhardt

Finale
Westfalen – Mittelrhein 5:1

Spiel um Platz 3
Niedersachsen-Bremen – Baden 4:5

Halbfinale
Niedersachsen-Bremen – Westfalen 3:6
Baden – Mittelrhein 4:5

Quelle: DTB


Gruppe C beim TC Boehringer Ingelheim

Finale
Hessen – Rheinland-Pfalz 6:3

Spiel um Platz 3
Sachsen – Hamburg 6:3

Halbfinale
Hessen – Sachsen 8:1
Rheinland-Pfalz – Hamburg 8:1

Quelle: DTB


AK 60 Fritz-Kuhlmann-Spiele

Gruppe A bei der TF GW Führth

Finale
Niederrhein – Hessen 4:5

Spiel um Platz 3
Westfalen – Bayern 1:5

Halbfinale
Niederrhein – Westfalen 7:2
Hessen – Bayern 5:4

Quelle: DTB


Gruppe B beim TC BW Berlin

Finale
Württemberg – Berlin-Brandenburg 5:4

Spiel um Platz 3
Rheinland-Pfalz – Mittelrhein 4:5

Halbfinale
Württemberg – Rheinland-Pfalz 5:4
Mittelrhein – Berlin-Brandenburg 4:5

Quelle: DTB


Gruppe C beim SV Blankenese

Finale
Niedersachsen-Bremen – Baden 7:2

Spiel um Platz 3
Saarland – Hamburg 5:4

Halbfinale
Niedersachsen-Bremen – Saarland 6:0
Hamburg – Baden 4:5

Quelle: DTB


AK 70 Werner-Mertins-Spiele

Gruppe A beim TSC Göttingen

Finale
Bayern – Baden 4:3

Spiel um Platz 3
Berlin-Brandenburg – Niedersachsen-Bremen 5:2

Halbfinale
Bayern – Berlin-Brandenburg 4:2
Niedersachsen-Bremen – Baden 2:5

Quelle: DTB


Gruppe B beim TC Lese GW Köln

Finale
Niederrhein – Mittelrhein 4:3

Spiel um Platz 3
Westfalen – Württemberg 5:2

Halbfinale
Niederrhein- Württemberg 4:3
Mittelrhein – Westfalen 4:3

Quelle: DTB


Gruppe C beim TC Illingen

Finale
Saarland – Rheinland-Pfalz 4:3

Halbfinale
Hamburg – Rheinland-Pfalz 2:5
Saarland spielfrei


Quelle: DTB

Ohne die ehrenamtliche Offiziellen und Helfer könnten die Großen Spiele nicht in dieser Form stattfinden. Daher ein großes Danke an alle fast immer ungenannten Damen und Herren hinter den Kulissen, die in vielfältigen Funktionen und mit hohem Einsatz für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Stellvertretend für viele:
Frank Liebich,
Vizepräsident Wettkampf- und Mannschaftssport des Sächsischen Tennis Verbandes,
OSR in der AK 40 C