German Seniors Open TVN ETUF Essen 2019

01. – 07. Juli 2019
ITF Grade A

Mehr als 320 Seniorinnen und Senioren fanden im letzten Jahr den Weg auf die wunderschöne Anlage von ETUF am Baldeneysee. Die Anzahl der Teilnehmer ist nur ein Kriterium für ein Turnier, die Positionen der Damen und Herren in Weltrangliste und Deutscher Rangliste sind ein noch deutlicheres Indiz für die Wertigkeit und Akzeptanz eines Turnier. Und in beiden Punkten konnte und kann Essen mit allen Grade A – Turnieren in der ganzen Welt mithalten. Spieler und Spielerinnen lieben die Anlage, die perfekte Organisation, die tolle Atmosphäre und das Ambiente rund um das Turnier. Und dass es dann  noch sehr gut verwertbares Präsente und reichlich Punkte zu erspielen oder auch zu erkämpfen gibt, ist natürlich auch ein Anreiz. Das Sahnehäubchen in diesem Jahr: Sonnenschein reichlich vom ersten bis zu letzten Tag.

In allen Altersklassen gab es 2018 großartige Tennis  zu sehen. Besonders zu erwähnen: Roberto Menendez Ferre aus Spanien, Dimitri Poliakov aus der Ukraine, ehemalige Nr. 92 der Weltrangliste, Andrew Rae aus Australien, Jorge Camina Borda, ebenfalls aus Spanien, oder Peter Pokorny, der Altmeister aus Wien, die alle in ihren Altersklassen fast eine eigene Liga darstellen, ebenso wie bei den Damen die Amerikanerin Carolyn Nichols oder die ewig junge Heide Orth.

Die Sieger 2018
D35: Kruse, Manon (GER)
D40: Richard, Silke (GER)
D45: Padula, Valentina  (ITA)
D50: Wissink, Annemiek  (NED)
D60: Nichols, Carolyn  (USA)
D65: Eisterlehner, Heidi(GER)
D70: Hesse Cazaux, Nicole  (FRA)
D75: Orth, Heide (GER)
D80: Gallay, Marielle  (FRA)
H35: Leimbach, Marc (GER)
H40: Menendez Ferre, Roberto  (ESP)
H45: Schäffkes, Christian (GER)
H50: Poliakov, Dimitri  (UKR)
H55: Goudenbour, Johny (LUX)
H60: Godfroid, Pierre (BEL)
H65: Rae, Andrew (AUS)
H70: Camina Borda, Jorge  (ESP)
H75: Pokorny, Peter (AUT)
H80: Schlereth, Werner (GER)
H85; Mathiak, Hans (GER)

Impressionen 2018

Fotos: Iris Ellies