European Regional Seniors Championships

11.  – 16. Juni 2018
ITF Grade RC 1

Die Europameisterschaften 2018 in Manavgat waren nicht sehr gut besucht. In den Einzel-Wettbewerben  starteten 75 Herren und 23 Damen, darunter 18 Herren und 6 Damen aus Deutschland. Bei den Seniorinnen kamen die Konkurrenzen AK 40, AK 55. AK 75 und AK nicht zustande, bei den Senioren wurden keine AK 35, 60 und 85 gespielt. Es ist nicht unsere Aufgabe, die Ursachen für dieses Desaster  herauszufinden, obwohl zu diesem Thema einiges zu sagen wäre. Die Verantwortlichen bei Tennis Europe werden sich Gedanken machen müssen, warum diese Europameisterschaften 2018 einen so geringen Zuspruch hatten. Dieses eindeutige Votum der  Spielerinnen und Spieler aus ganz Europa, nicht nur aus Deutschland, sollte den Verantwortlichen zu denken geben.

Die Turnierorganisation der Europameisterschaften war perfekt. Wegen der herrschenden Hitze – zwischen 30 – 37 Grad – wurden alle Spiele   ab ca. 12 Uhr bis 16.00 Uhr  ausgesetzt.
Zwei Endspiele waren durch Verletzungen beeinträchtigt. Bei den Herren 80 musste Herbert Althaus  wegen einer Hüftverletzung bei Stand von 0:5 gegen Klaus-Jürgen Klein aufgeben und auch  Josef Baumgartner  verletzte sich im Endspiel der Herren 65 beim Stande von 2:2 im 2. Satz und konnte das Match gegen Max Asen mehr oder weniger nur noch im Stand zu Ende spielen.
Bei den Herren 70  fand das Endspiel in einer Round Robin bereits am zweiten Tag statt. Horst-Dieter van de Loo unterlag dem Russen Iakov Atrokhov nach mehr als drei Stunden im dritten Satz.
Größte Bewunderung zollten alle Teilnehmer dem Ukrainer Leonid Stanislavskyi, der im Einzel in der AK 80, im Doppel in der AK 75 und im Mixed in der AK 70 antrat.  Vom 12. – 15. Juni absolvierte er zwei Einzel, ein Doppel und zwei Mixed. An sich nichts Besonderes, sollte man meinen. Aber Leonid Stanislavskyi ist am 22. März 1924 geboren und folglich 94 Jahre alt. Und dann ist es wirklich etwas sehr Besonderes.

 

Ergebnisse

Damen 35 (Round Robin)
1. Christine Kraupa 4:0
Maia Dunn (GBR) 3:1
Deniz Gediz (TUR) 2:2
Marina Mityaeva (RUS) 1:3
Sumitra Sam Fox (GBR) 0:4

Christine Kraupa Spielerprofil
Christine Kraupa

Damen 45 (Round Robin)
1. Isabelle Bramhall (GBR) 4:0
Ekaterina Sudnik (BLR) 3:1
Hatice Yaveri (TUR) 2:2
Dr. Annette Dölker 1:3
Simten Koc (TUR) 0:4


Damen 50 (Round Robin, 5)
1. Jurate Hardy (LTU)


Damen 60 (Round Robin)
1. Heidi Eisterlehner 4:0
Silvia Reigl (AUT) 2:2 5:4
Heide Fröysok 2:2 5:5
Dagmar Panner 2:2 4:5
Karen Wolf (SUI) 0:4

Eisterlehner b
Heidi Eisterlehner

Damen 70 (Round Robin)
1. Alena Klein 2:0
Kristin Horn (NOR) 1:1
Anna Pechenkina (RUS) 0:2

Alena Klein
Alena Klein

Herren 40  
Finale
Gerhard Fahlke – Aleksandr Mitiaev (RUS) 3:6 6:1 6:2

Gruppe A
Gerhard Fahlke 2:0
Lebit U. Yurtoglu (TUR) 1:1
Leonid Mazo (RUS) 0:2

Gruppe B
Aleksandr Mitiaev (RUS) 3:0
Mark Gatt (MLT) 2:1
Maciej Bando (POL) 1:2
Marc Brill 0:3 w.o.

EM 2018 Fahlke Gerhard
Gerhard Fahlke Europameister im Einzel und im Doppel

Herren 45  
Finale
Henrik Müller-Frerich – Clemens Weinhandl (AUT) 7:6 4:6 1:6

Halbfinale
Clemens Weinhandl (AUT) – Sorin Donescu (ROU) 6:3 6:2
Henrik Müller-Frerich
– Hari Niculae (ROU) 6:2 6:2

Viertelfinale
Henrik Müller-Frerich – Andrew J. Moragha (GBR) 6:2 7:5
Johannes Maria Korneli – Sorin Donescu (ROU)) 2:6 3:6

Henrik Müller-Frerich Spielerprofil
Henrik Müller-Frerich

Herren 50  

Finale
Alexander WindischMatthias Müller-Seele 6:4 6:2

Halbfinale
Alexander Windisch – Jan Hedman (SWE) 6:2 6:1
Dr. Dirk Freund – Matthias Müller-Seele 6:7 3:6

Viertelfinale
Alexander Windisch – Olli Salminen (FIN) 6:0 6:1
Rüdiger van der Vliet – Jan Hedman (SWE) 2:6 6:7
Dr. Dirk Freund – Cornel Florean (ROU) 6:2 6:0
Matthias Müller-SeeleRainer Vietz 6:4 6:3

Windisch Alexander a
Alexander Windisch

Herren 55
Finale
Konstantinos Effraimoglu (GRE) – Frank Etzold (ISR) 7:6 6:3

Viertelfinale
Jürgen Temme – Konstantinos Effraimoglu (GRE) 1:6 1:6


Herren 65
Finale
Josef Baumgartner – Max Asen (AUT) 6:1 3:6 1:6

6ruppe A
Josef Baumgartner 2:0
Ali Tezis (TUR) 1:1
Anatoly Minkevich (RUS) 0:2

Gruppe B
Max Asen (AUT) 3:0
Harald Hellmonsedern (AUT) 2:1
Adam Antal 1:2
Jean Lubin (FRA) 0:3

Josef Baumgartner Spielerprofil
Josef Baumgartner

Herren 70 (Round Robin)
1. Iakov Atrokhov (RUS) 4:0
Horst-Dieter van de Loo 3:1
Hans-Peter Balke
2:2
Petras Vozbutas (LTU) 1:3
Saverio Fornelli (FRA) 0:4

EM 2018 a
Hans-Peter Balke, Iakov Atrokhov und Horst-Dieter van de Loo

Herren 75 (Round Robin)
1. Levente Bakonyi (HUN) 4:0
Bernd R. Gutsche 3:1
Cay Sollin (SWE) 2:2
Alexandru V. Popescu (ROU) 1:3
Dumitru-Titus Mihalache (ROU) 0:4

Gutsche Bernd R. Spielerprofil
Bernd R. Gutsche

Herren 80
Finale
Klaus-Jürgen Klein – Herbert Althaus 5:0 ret.

Gruppe A
Herbert Althaus 2:0
Arthur Prinz 1:1
Boris Chirkov (RUS) 0:2

Gruppe B (3)
Klaus-Jürgen Klein 2:0
Roul Per Gunnar Rohlsson (SWE) 1:1
Leonid Stanislavskyi (UKR) 0:2

Klein Klaus-Jürgen
Klaus-Jürgen Klein

 Impressionen aus Manavgat

EM 2
Die Tableaus machen einen etwas verlorenen Eindruck

 

EM 2018 c
Adam Antal, Josef Baumgartner, Harald Hellmonseder, Petras Vozbutas, Horst-Dieter van de Loo
EM 2018 b
Leonid Stanislavskyi aus der Ukraine , 94 Jahre alt
Ausblick am Morgen
Ausblick am Morgen
EM 1
Abendidylle 1
EM 3
Abendidylle 2
EM 4
Augenschmaus
EM 5
Auf der Clubterrasse