71. ITF Swiss Seniors Klosters

06.  – 12. August 2018
ITF Grade A

 

 

Ak mit deutscher Beteiligung

Endergebnisse

 


Damen 65 (Round Robin)
1. Nora Blom (NED) 2:0
Adams, Reinhilde
 1:1
Kerry Ballard (AUS) 0:2

Reinhilde Adams Spielerprofil
Reinhilde Adams

Damen 70
Finale
Bauwens, Sylvia  – Sprieß, Rotraut 6:1 6:3

Gruppe A
Bauwens, Sylvia 2:0
Claire Eisele (SUI) 1:1
Christiane Edme (FRA) 0:2

Gruppe B
Sprieß, Rotraut 2:0
Jan Maddison (AUS) 1:1
Yvette Nötzli (SUI) 0:2

Sprieß Rotraud a
Rotraut Sprieß

Herren 50
Finale
Fortun, MartinAnneser, Peter 4:6 2:6

Halbfinale
Fortun, Martin – Deeth, Terry (AUS) 4:6 2:2 ret.
Anneser, Peter – Vismara, Simone (ITA) 5:7 7:5 2:1 ret.

Viertelfinale
Fleischmann, Georg – Deeth, Terry (AUS) 5:7 0:6
Fortun, Martin – Bordoli, Urs  (SUI) 6:1 6:0
Anneser, Peter – Mignucci, Andrea (ITA) 5:7 6:2 4:2 ret.

 

Anneser Peter Spielerprofil
Peter Anneser

Herren 55
Halbfinale
Rothe, Thomas – Lienbacher, Hannes (AUT) 0:6 0:2 ret.

Viertelfinale
Rothe, Thomas – Rossi, Fabio (ITA) 6:3 6:1


Herren 60
Viertelfinale
Scheurer. Martin – Ohn, Haim (ISR) 3:6 0:6
Scherer, Uwe – Ritschard, Hans U. (SUI) 3:6 0:6


Herren 65
Viertelfinale
Metzner, Wolfgang – Renoult, Bruno (FRA) 1:6 2:6
Ganther, Bernd Vellucci, Benedetto (ITA) 3:6 2:6
Martin, Bernd – Spitzer, Rolf (SUI) 7:5 3:6 3:6

Bernd Martin Spielerprofil
Bernd Martin

Herren 70
Halbfinale
Schmidle, Wolfram – Petr Kolacek (SUI) 2:6 1:6

Viertelfinale
Schmidle, Wolfram – Bortolani, Rene (SUI) 6:3 5:7 6:1

Wolfram Schmidle siegte bei den Herren 65
Wolfram Schmidle

Herren 75
Viertelfinale
Linke, Hermann – Röhrich, Enio G. (ITA) 0:6 2:6


Herren 80
Finale
Argentini, Giovanni (ITA) – Schlereth, Werner 6:2 6:0

Halbfinale
Althaus, HerbertArgentini, Giovanni (ITA) 0:6 0:6
Schlereth, Werner Seeholzer, Andreas 6:1 4:6 10:4

Schlereth Werner a
Werner Schlereth

Klosters-Serneus, wie die Gemeinde seit 1973 offiziell heißt, hat  4000 Einwohner und liegt im Kanton Graubünden in der Region Prättigau/Davos in einer Höhe von knapp 1200 m. Klosters ist vor allem als Kurort und Wintersportzentrum bekannt, denn rund um die Gemeinde befinden sich zahlreiche Abfahrtspisten und viele Kilometer gespurte Loipen. Im Sommer werden Wanderungen und  Gletscher- und Bergtouren angeboten. Auch für kulturell Interessierte bietet Klosters ein reichhaltiges Angebot. Nach Davos sind es 11 km, nach Lindau am Bodensse 120 km und nach München 290 km. Seit der Eröffnung der modernen Schienenverbindung ins Engadin besitzt Klosters einen perfekten Bahnanschluss in fast alle Himmelsrichtungen.

Impressionen aus Klosters